Angebote zu "Charles" (183 Treffer)

Kategorien

Shops

Octavien de Saint-Gelais
50,40 € *
ggf. zzgl. Versand

High Quality Content by WIKIPEDIA articles! Octavien de Saint-Gelais (1468-1502) was a French churchman, poet, and translator. He translated the Aeneid into French, as well as Ovid's Heroides. Born in Cognac, Charente, he studied theology at the Collège de Navarre, and became a member of the court of Charles VIII of France. A terrible sickness led him to abandon a formerly frivolous lifestyle and he took holy orders. Charles appointed him bishop of Angoulême in 1494. In this capacity, he reformed the monastic rules, visited the poor, decorated churches, and composed original poems, besides translating the works of the ancients. His poetic compositions include Tout m'est dueil, tout m'est desplaisir and Plus n'ay d'actente au bien que j'espéroye.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Alive AG Souvenirs de Paris - 50 grosse Erfolge...
5,98 € *
ggf. zzgl. Versand

La France, l'amour und gutes Essen, das schätzen wir deutschen am französischen Savoir Vivre, der Kunst, das Leben zu geniessen. Frankreich ist ein Traumziel für viele Deutsche geworden und womit könnte man sich besser einstimmen auf einen Frankreich-urlaub wie mit dieser Doppel-CD. Neben Klassikern wie La mer von Charles Trenet und Non, je ne regrette rien von Edith Piaf finden sich auch gern gehörte Titel von Gilbert Bécaud, Charles Aznavour, Serge Gainsbourg sowie einige selten zu hörende Perlen des französischen Chansons. TRACKS: Disk 1 1. Edith Piaf - Non, je ne regrette rien 2. Charles Aznavour - J aime Paris au mois de mai 3. Charles Trenet - La mer 4. Tino Rossi - J attendrai 5. Edith Piaf - Les amants de Paris 6. Gilbert Bécaud - Le jour où la pluie viendra 7. Dalida - Le Bonheur (Hassapico Nostalgique) 8. Charles Aznavour - Ça ! 9. Josephine Baker - J ai deux amours 10. Edith Piaf - Hymne à l amour 11. Serge Gainsbourg - Sois belle et tais-toi 12. Ricardo Santos & son Orchestre - La Seine 13. Michèle Arnaud - Que sera sera (Demain n est jamais bien loin) 14. Lou van Burg - I love Paris (Oui je l aime) 15. Edith Piaf - C est l amour 16. Yves Montand - Les feuilles mortes 17. Jean Sablon - Sur le pont d Avignon 18. René-Louis Lafforgue - Julie la Rousse 19. Gilbert Bécaud - Je veux te dire adieu 20. Serge Gainsbourg - La recette de l amour fou 21. Michèle Arnaud - Rêver 22. Jean Sablon - La valse au village 23. Bourvil - Salade de fruits 24. Georges Brassens - Je me suis fait tout petit 25. Jacques Brel - Quand on n a que l'amour Disk 2 1. Charles Trenet - La romance de Paris 2. Gilbert Bécaud - Je t appartiens 3. Jean Sablon - Vous qui passez sans me voir 4. Edith Piaf - La vie en rose 5. Charles Aznavour - Sur ma vie 6. Georges Brassens - Auprès de mon arbre 7. Juliette Gréco - Sous le ciel de Paris 8. Charles Trenet - Boum! 9. Serge Gainsbourg - Le poinçonneur des Lilas 10. Gilbert Bécaud - Quand tu danses 11. Edith Piaf - Milord 12. Yves Montand - C est si bon 13. Dalida - Oh! La La (Chella la) 14. Georges Brassens - Les sabots d Hélène 15. Charles Aznavour - Plus bleu que tes yeux 16. Edith Piaf - Padam padam 17. Juliette Gréco - Coin de rue 18. Charles Trenet - Douce France 19. Gilbert Bécaud - Et maintenant 20. Jacques Pills - Le Grisbi 21. Edith Piaf - C est à Hambourg 22. Jacques Brel - Au printemps 23. Serge Gainsbourg - L eau à la bouche 24. Charles Aznavour - Mé-qué, mé-qué (Mais qu est-ce que c est ?) 25. Charles Trenet - Revoir Paris (Retour à Paris)

Anbieter: Dodax AT
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Alive AG Souvenirs de Paris - 50 grosse Erfolge...
5,98 € *
ggf. zzgl. Versand

La France, l'amour und gutes Essen, das schätzen wir deutschen am französischen Savoir Vivre, der Kunst, das Leben zu geniessen. Frankreich ist ein Traumziel für viele Deutsche geworden und womit könnte man sich besser einstimmen auf einen Frankreich-urlaub wie mit dieser Doppel-CD. Neben Klassikern wie La mer von Charles Trenet und Non, je ne regrette rien von Edith Piaf finden sich auch gern gehörte Titel von Gilbert Bécaud, Charles Aznavour, Serge Gainsbourg sowie einige selten zu hörende Perlen des französischen Chansons. TRACKS: Disk 1 1. Edith Piaf - Non, je ne regrette rien 2. Charles Aznavour - J aime Paris au mois de mai 3. Charles Trenet - La mer 4. Tino Rossi - J attendrai 5. Edith Piaf - Les amants de Paris 6. Gilbert Bécaud - Le jour où la pluie viendra 7. Dalida - Le Bonheur (Hassapico Nostalgique) 8. Charles Aznavour - Ça ! 9. Josephine Baker - J ai deux amours 10. Edith Piaf - Hymne à l amour 11. Serge Gainsbourg - Sois belle et tais-toi 12. Ricardo Santos & son Orchestre - La Seine 13. Michèle Arnaud - Que sera sera (Demain n est jamais bien loin) 14. Lou van Burg - I love Paris (Oui je l aime) 15. Edith Piaf - C est l amour 16. Yves Montand - Les feuilles mortes 17. Jean Sablon - Sur le pont d Avignon 18. René-Louis Lafforgue - Julie la Rousse 19. Gilbert Bécaud - Je veux te dire adieu 20. Serge Gainsbourg - La recette de l amour fou 21. Michèle Arnaud - Rêver 22. Jean Sablon - La valse au village 23. Bourvil - Salade de fruits 24. Georges Brassens - Je me suis fait tout petit 25. Jacques Brel - Quand on n a que l'amour Disk 2 1. Charles Trenet - La romance de Paris 2. Gilbert Bécaud - Je t appartiens 3. Jean Sablon - Vous qui passez sans me voir 4. Edith Piaf - La vie en rose 5. Charles Aznavour - Sur ma vie 6. Georges Brassens - Auprès de mon arbre 7. Juliette Gréco - Sous le ciel de Paris 8. Charles Trenet - Boum! 9. Serge Gainsbourg - Le poinçonneur des Lilas 10. Gilbert Bécaud - Quand tu danses 11. Edith Piaf - Milord 12. Yves Montand - C est si bon 13. Dalida - Oh! La La (Chella la) 14. Georges Brassens - Les sabots d Hélène 15. Charles Aznavour - Plus bleu que tes yeux 16. Edith Piaf - Padam padam 17. Juliette Gréco - Coin de rue 18. Charles Trenet - Douce France 19. Gilbert Bécaud - Et maintenant 20. Jacques Pills - Le Grisbi 21. Edith Piaf - C est à Hambourg 22. Jacques Brel - Au printemps 23. Serge Gainsbourg - L eau à la bouche 24. Charles Aznavour - Mé-qué, mé-qué (Mais qu est-ce que c est ?) 25. Charles Trenet - Revoir Paris (Retour à Paris)

Anbieter: Dodax
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Die Farben der Romantik
99,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Vor der Académie Royale de Peinture et de Sculpture erklärte der Maler Charles Le Brun 1667: „Tout l'apanage de la couleur est de satisfaire les yeux, au lieu que le dessin satisfait l'esprit“. Bereits an dieser Zuordnung wird deutlich, dass Farben stets der sinnlichen Seite der Kunst zugeschlagen wurden, noch Kant betonte, dass „Farben, Töne und Wärme [...] bloß Empfindungen und nicht Anschauungen“ seien. - Den Farben der Wirklichkeit und den Farben der bildenden Kunst stehen die Farbwörter und die meist metaphorischen Farben in Sprache und Literatur gegenüber. Die um 1800 geführte Diskussion über subjektive/objektive Wahrnehmung wird auch im Wandel von Newtons ›physikalischem‹ zum ›physiologischen‹ Farbverständnis deutlich. Das neunte Kolloquium der Internationalen Arnim-Gesellschaft hat die naturwissenschaftlich-physiologische, die ästhetische und symbolische Funktion und Bedeutung der Farben der Romantik erstmals in ihrem Zusammenhang untersucht und ist zudem dem Verhältnis von „Farben und Wörtern“ (Jacques Le Rider) im Kontext der Diskussion von Gefühl und Empfindung nachgegangen.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Die Farben der Romantik
99,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Vor der Académie Royale de Peinture et de Sculpture erklärte der Maler Charles Le Brun 1667: „Tout l'apanage de la couleur est de satisfaire les yeux, au lieu que le dessin satisfait l'esprit“. Bereits an dieser Zuordnung wird deutlich, dass Farben stets der sinnlichen Seite der Kunst zugeschlagen wurden, noch Kant betonte, dass „Farben, Töne und Wärme [...] bloß Empfindungen und nicht Anschauungen“ seien. - Den Farben der Wirklichkeit und den Farben der bildenden Kunst stehen die Farbwörter und die meist metaphorischen Farben in Sprache und Literatur gegenüber. Die um 1800 geführte Diskussion über subjektive/objektive Wahrnehmung wird auch im Wandel von Newtons ›physikalischem‹ zum ›physiologischen‹ Farbverständnis deutlich. Das neunte Kolloquium der Internationalen Arnim-Gesellschaft hat die naturwissenschaftlich-physiologische, die ästhetische und symbolische Funktion und Bedeutung der Farben der Romantik erstmals in ihrem Zusammenhang untersucht und ist zudem dem Verhältnis von „Farben und Wörtern“ (Jacques Le Rider) im Kontext der Diskussion von Gefühl und Empfindung nachgegangen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Alive AG Alleluia - 50 grosse Erfolge - 50 gran...
7,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Charles Aznavour gehört seit mehr als einem halben Jahrhundert zu den ganz Großen im Showgeschäft. Mitte der 40er Jahre wurde er von Edith Piaf entdeckt, die Ihn auf ihre Tourneen mitnahm. Nach einigen Produktionen mit dem Pianisten Pierre Roche begann Charles Aznavour seine Solokarriere, schrieb zunächst gemeinsam mit Gilbert Bécaud, der seine Texte vertonte. Seinen Durchbruch erlebte er 1956 mit seiner Premiere im Pariser Olympia. Im gleichen Jahr hatte er mit Sur ma vie seinen ersten großen Plattenerfolg. Im Laufe seiner außergewöhnlichen Karriere schrieb er über eintausend Lieder, die zumeist von der Liebe handeln. Seine ausdrucksstarke Stimme verzauberte das Publikum nicht nur in seiner Heimat Frankreich. Er nahm viele seiner Chansons auch in portugiesisch, spanisch, englisch, italienisch und deutsch auf. Neben seiner Karriere als Sänger war er auch als Schauspieler sehr erfolgreich. Unvergessen sind seine Rollen in Schießen Sie auf den Pianisten und Taxi nach Tobruk. Im Jahre 2006 endete Charles Aznavour's Abschiedstournee mit einem Konzert in Essen, es folgten jedoch weitere Konzerte in Paris und im kanadischen Montréal. Seit Juni 2009 ist Charles Aznavour armenischer Botschafter in der Schweiz, darüber hinaus vertritt er sein Land in Genf bei den vereinten Nationen. Es gibt wohl kaum einen französischen Künstler, auf den der Begriff Weltstar besser zutrifft, als auf Charles Aznavour. TRACKS: Disk 1 1. Alléluia 2. J ai tort 3. Ay ! Mourir pour toi 4. L amour c est comme un jour 5. Notre amour nous ressemble 6. Au rythme de mon c ur 7. Esperanza 8. Les comédiens 9. Trousse-chemise 10. Tu n as plus 11. Dolores 12. Les petits matins 13. Je m voyais déjà 14. Quand tu m embrasses 15. Monsieur est mort 16. L amour et la guerre 17. Comme des étrangers 18. Prends le chorus 19. Tu vis ta vie mon c ur 20. L enfant prodigue 21. Voilà que ça recommence 22. J entends ta voix 23. Lucie 24. On ne sait jamais 25. J aime Paris au mois de mai Disk 2 1. Tu t laisses aller 2. Les deux guitares 3. Ce jour tant attendu 4. Fraternité 5. J ai des millions de rien du tout (I got Plenty O Nuttin) 6. J ai perdu la tête 7. Rendez-vous à Brasilia 8. La nuit 9. C n est pas nécessairement ça (It Ain t Necessarly So) 10. Plus heureux que moi 11. Sur ma vie 12. Pour faire une jam 13. La marche des anges 14. Terre nouvelle 15. Après l amour 16. Je veux te dire adieu 17. Le chemin de l éternité 18. L amour à fleur de c ur 19. Mon amour, protège-moi 20. Ça ! 21. Il faut savoir 22. J en déduis que je t aime 23. Dis-moi 24. Liberté 25. L amour a fait de moi

Anbieter: Dodax AT
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Alive AG Alleluia - 50 grosse Erfolge - 50 gran...
7,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Charles Aznavour gehört seit mehr als einem halben Jahrhundert zu den ganz Großen im Showgeschäft. Mitte der 40er Jahre wurde er von Edith Piaf entdeckt, die Ihn auf ihre Tourneen mitnahm. Nach einigen Produktionen mit dem Pianisten Pierre Roche begann Charles Aznavour seine Solokarriere, schrieb zunächst gemeinsam mit Gilbert Bécaud, der seine Texte vertonte. Seinen Durchbruch erlebte er 1956 mit seiner Premiere im Pariser Olympia. Im gleichen Jahr hatte er mit Sur ma vie seinen ersten großen Plattenerfolg. Im Laufe seiner außergewöhnlichen Karriere schrieb er über eintausend Lieder, die zumeist von der Liebe handeln. Seine ausdrucksstarke Stimme verzauberte das Publikum nicht nur in seiner Heimat Frankreich. Er nahm viele seiner Chansons auch in portugiesisch, spanisch, englisch, italienisch und deutsch auf. Neben seiner Karriere als Sänger war er auch als Schauspieler sehr erfolgreich. Unvergessen sind seine Rollen in Schießen Sie auf den Pianisten und Taxi nach Tobruk. Im Jahre 2006 endete Charles Aznavour's Abschiedstournee mit einem Konzert in Essen, es folgten jedoch weitere Konzerte in Paris und im kanadischen Montréal. Seit Juni 2009 ist Charles Aznavour armenischer Botschafter in der Schweiz, darüber hinaus vertritt er sein Land in Genf bei den vereinten Nationen. Es gibt wohl kaum einen französischen Künstler, auf den der Begriff Weltstar besser zutrifft, als auf Charles Aznavour. TRACKS: Disk 1 1. Alléluia 2. J ai tort 3. Ay ! Mourir pour toi 4. L amour c est comme un jour 5. Notre amour nous ressemble 6. Au rythme de mon c ur 7. Esperanza 8. Les comédiens 9. Trousse-chemise 10. Tu n as plus 11. Dolores 12. Les petits matins 13. Je m voyais déjà 14. Quand tu m embrasses 15. Monsieur est mort 16. L amour et la guerre 17. Comme des étrangers 18. Prends le chorus 19. Tu vis ta vie mon c ur 20. L enfant prodigue 21. Voilà que ça recommence 22. J entends ta voix 23. Lucie 24. On ne sait jamais 25. J aime Paris au mois de mai Disk 2 1. Tu t laisses aller 2. Les deux guitares 3. Ce jour tant attendu 4. Fraternité 5. J ai des millions de rien du tout (I got Plenty O Nuttin) 6. J ai perdu la tête 7. Rendez-vous à Brasilia 8. La nuit 9. C n est pas nécessairement ça (It Ain t Necessarly So) 10. Plus heureux que moi 11. Sur ma vie 12. Pour faire une jam 13. La marche des anges 14. Terre nouvelle 15. Après l amour 16. Je veux te dire adieu 17. Le chemin de l éternité 18. L amour à fleur de c ur 19. Mon amour, protège-moi 20. Ça ! 21. Il faut savoir 22. J en déduis que je t aime 23. Dis-moi 24. Liberté 25. L amour a fait de moi

Anbieter: Dodax
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Vial, Olivier: Le mur de Berlin n'est pas tombé...
10,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 24.11.2009, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Le mur de Berlin n'est pas tombé tout seul, Autor: Vial, Olivier // Charles-Lavauzelle, Inès, Redaktion: Centre d'études et de recherches de l'UNI, CERU // Union Nationale Inter-universitaire, UNI, Verlag: Books on Demand, Sprache: Französisch, Rubrik: Geschichte // Allgemeines, Lexika, Seiten: 112, Informationen: Paperback, Gewicht: 174 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Organism and the Origins of Self
219,99 € *
ggf. zzgl. Versand

"De la vaporisation et de la centralisation du Moi. Tout est la. " Charles Baudelaire (journal entry) This anthology is my visit to Oz. On sabbatical in 1988, I chose to reeducate myself in general biology, first broadening my erudition as an immunologist, and then extending that horizon into evolutionary biology and embryology. I was particularly attracted to reflections on the nature of the self as an organ ismic concept. I went in search of reorientation as a confused physician scientist, and came back with this book. Baum's Wizard of Oz presented opportunities for growth, and herein lies the purpose of this volume: in providing updated statements concerning the nature of the organism from both scientific and metaphysical perspectives, we might ponder the philo sophical basis of our research in the hope of gaining insight into our endeavor, not to mention the possibility of its enrichment, it is this contem plative view of our research which offers a unique dimension to this anthology. To that end, the project follows my idiosyncratic prejudices. The anthology derives in large measure from the symposium, "Organism and the Origin of Self' held at Boston University, April 3-4, 1990, under the auspices of the Boston University Center for the Philosophy and History of Science, with generous support of Robert Cohen and Jon Westling, and the organizational skills of Deborah Wilkes. The Symposium presented three ver sions of the Self from the vantages of embryology, evolution and medicine.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot